i.b.s. verstärkt Ausbildungsintervalle zum Berufsbild “Personenschützerin” und “Personenschützer”!

Trotz Covid-19 und den damit verbundenen Lock Downs war festzustellen, dass das Sicherheitsbedürfnis bei Menschen aus der Wirtschaft und der Medienlandschaft durchaus präsent war und zum Teil sogar noch verstärkt wurde.

Möglicherweise hat die allgemeine Unsicherheit über die aktuellen und zukünftigen Auswirkungen der Corona Krise und deren Folgen bei in der Öffentlichkeit stehenden und vermögenden Personen zu einer gesteigerten Unsicherheitsgefühl bzw. zu einem gesteigerten Sicherheitsempfinden geführt.

Auf Grund der gestiegenen Nachfrage nach professionell ausgebildeten und Personenschützern, sei es bewaffnet oder unbewaffnet sowie bewaffneten Sicherheitsfahrern und dem damit verbundenen, erhöhten Personalbedarf unseres Unternehmens haben wir uns entschlossen, dieser Nachfrage nach professionell ausgebildeten Personenschützern Rechnung zu tragen und nunmehr erneut wieder verstärkt Ausbildungsgänge in diesem Bereich durchzuführen.

Hierbei kommt uns unsere mehr als 24 jährige Marktpräsenz sowie unsere fundierte Erfahrung aus seit 1996 durchgeführten Personenschutzeinsätzen im nationalen und internationalen Umfeld sowie in Krisenregionen sowie unsere Erfahrung in der Ausbildung von Personenschützern zu Gute.

Bewerberinne und Bewerber, denn dieser Berufszweig ist alles andere als eine Männerdomäne, die sich für eine Karriere im Personenschutz interessieren müssen allerdings diverse Hürden nehmen, bevor sie eine Zulassung zu unseren Ausbildungsgängen erhalten.

Neben der vollständigen Eigenfinanzierung der Ausbildung, muss vorab einer Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch zuerst eine professionelle Bewerbung eingereicht werden. Dies auch schon deshalb, da unsere Ausbildungsgänge auf eine max. Teilnehmeranzahl von 8 Personen begrenzt sind, um die Ausbildungsqualität auf einem möglichst hohen Level zu halten und wir in einem Vorstellungsgespräch vorab prüfen möchten, ob die Bewerberinnen und Bewerber aus unserer Sicht für dieses Berufsbild geeignet sind. Zudem prüfen wir, ob alle Bewerberinnen und Bewerbern eine realistische Vorstellung vom Beruf des Personenschützers bzw. der Personenschützerin besitzen.

Sofern dann aus unserer Sicht geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu unseren Ausbildungsgängen zugelassen werden, erwartet diese ein anspruchsvolle, sehr fordernde und 8 Wochen umfassenden Intensivausbildung mit mehr als 800 Zeitstunden!

In diesen 800 Stunden legen wir den Grundstein für die spätere, professionelle Wahrnehmung von Personenschutzaufgaben, der die Bewerberinnen und Bewerber in die Situation versetzt allein einzelne Personen effektiv zu schützen oder alternativ auch als Mitglied in einem professionellen Personenschutzteam lageangepasst und rechtssicher den Schutz der anvertrauten Klientinnen und Klienten aus Wirtschaft, Politik und Medienlandschaft zu gewährleisten.

Es versteht sich von selbst, dass für dieses Berufsbild eine sehr gute bis gute Grundkonstitution sowie körperliche Fitness auf Grund von zeitweise doch recht hoher Einsatzbelastung zwingende Voraussetzungen sind und vor der Ausbildung vom Bewerber oder der Bewerberin bereits sichergestellt werden müssen, da wir innerhalb unserer Personenschutzausbildung keinen Schwerpunkt auf “sportliche Aktivitäten” legen, sondern vielmehr auf die Vermittlung von Einsatz taktischen Grundlagen sowie die Umsetzung von Personenschutzmaßnahmen unter gebotener Rechtssicherheit.

Sofern sich Bewerberinnen und Bewerber für den Beruf der Personenschützerin/des Personenschützers interessieren, besuchen Sie sehr gerne unseren Internetauftritt unter https://www.ibs-ops.com oder senden uns Ihre aussagekräftige Bewerbung

Nochmals weisen wir daraufhin, dass diese Ausbildung Eigenfinanziert werden muss und unser Unternehmen weder Darlehen dafür zur Verfügung stellt, noch eine Ratenzahlung nach Ausbildungsabsolvierung anbietet, sondern alle finanziellen Mittel bis zum Beginn der Ausbildung bei uns vollumfänglich eingegangen sein müssen.

https://www.ibs-ops.com/das-unternehmen/ausbildung/

https://www.ibs-ops.com/das-unternehmen/karriere/

Posted by on 23. Juni 2020. Filed under Mode & Lifestyle. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

You must be logged in to post a comment Login