Keimfrei um Ansteckung zu reduzieren


 

Keimfrei – Corona-Virus-frei!
Besonders heute sind aktive präventive Maßnahmen gegen die Verbreitung von Keimen und Bakterien unumgänglich. Simplehuman bietet intelligente Helfer für zu Hause oder auf dem Arbeitsplatz – um Ansteckungsgefahr zu reduzieren.
Keime im Badezimmer, in der Küche oder sogar im Büro, haften leider an vielen Oberflächen, wie zum Beispiel an Seifenspendern und natürlich an allen Mülleimern und können so schnell zu Krankheiten führen, vor allem in den kalten Wintermonaten. Das Berühren von unreinen Flächen zu vermeiden, ist einer der effizientesten Wege der Verbreitung von Keimen zu entgehen. Berührungsfreien Sensorgeräte bieten eine saubere, einfache und automatische Möglichkeit Keime nicht an seine Mitmenschen weiterzugeben. Ihre Umgebung wird dadurch hygienischer und gesünder

Am besten nicht anfassen!
Die Sensor-Technologie ermöglicht eine schnellere, saubere und einfachere Nutzung. Aufgrund der integrierten Bewegungssensoren, können Sie mit einem einfachen Winken oder Ausstrecken der Hände die Geräte steuern, indem sie sich automatisch öffnen oder die Seife in der gewünschten Menge herauskommt.
Diese Technik findet sich z. B in verschiedene berührungsfreie Seifen Spender mit Sensoren von Simplehuman und bieten eine saubere, einfache und automatisierte Möglichkeit Hände zu waschen. So können Keime und Schmutzflecken vermieden werden, sodass sie nicht an die nächste Person weitergegeben werden. Außerdem machen sie das Händewaschen so einfach, dass es sogar Spaß macht! Einfach die Hand ausstrecken – und schon erscheint die perfekte Menge an Seife. Sie werden feststellen, dass keiner mehr vergessen wird, seine Hände regelmäßig zu waschen. Und für die Küche gibt es diesen Sensorspender auch erhältlich mit Caddy, welcher sich bestens für die Lagerung von Schwämmen eignet. Dazu hat Simplehuman speziell für den Seifenspender auch ein hypoallergenes Spülmittel entwickelt, dass nicht nur Fett effektiv löst, sondern auch sanft zu der Haut ist.
Auch in verschiedenen Mülleimer-Modellen wurde die Technik eingebaut und sogar perfektioniert, so dass nicht nur Sensorik sondern Akkustik erlauben Geräte berührungsfrei zu benutzen, denn diese Sensorabfalleimer öffnen sich automatisch mit einem Sprachbefehl oder einem Wink mit der Hand.

Dieser Typ von Sensorabfalleimer mit Sprachsteuerung öffnet sich beim Klang der Stimme. Einfach, „open can“ sagen und der Deckel öffnet sich automatisch für eine schnelle, effiziente und problemlose Abfallentsorgung. Mit den Worten „stay open“ bleibt der Deckel so lange geöffnet, bis man „close can“ sagt (oder er schließt sich automatisch nach 10 Minuten). Ideal für längere Arbeiten oder beim Kochen. Er ist auch mit einem Bewegungssensor ausgestattet, der den Abfalleimer mit einem Wink Ihrer Hand öffnet und intelligent genug ist, um sich an Sie und die Umgebung anzupassen – keine Fehlöffnungen, kein unerwartetes Schließen des Deckels.

Und wenn das Anfassen sich nicht vermeiden lässt, dann ohne Vermehrung von Mikroben!
Eine unsichtbare fingerabdrucksichere Beschichtung enthält Nanosilberpartikel, die verhindern, dass sich Mikroben vermehren und die fingerabdrucksichere Oberfläche weist Schmierspuren ab, damit der Edelstahl glänzend bleibt.
Zu Simplehuman:
Das tägliche Leben bietet viele Möglichkeiten für Verbesserungen. Das ist der Grundgedanke hinter simplehuman. Indem einfache, oft übersehene Probleme gelöst werden kann der aus Kalifornien stammende Produzenten Menschen, bei ihren täglichen Aufgaben helfen effizienter zu sein. Deshalb werden die Produkte auch Geräte für ein effizientes Wohnen genannt. Sie sind immer einfach, funktional und für eine lange Lebensdauer entwickelt.

Youtube-Link:
https://www.youtube.com/watch?v=tTML3RISGwk&list=PL2wi-q0wAdK9E2W7bAZudQSeAdhGMYgjk

Posted by on 16. März 2020. Filed under Bilder, Wohnkultur. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

You must be logged in to post a comment Login