So wird der Loft-Stil gemütlich


 

Leipzig, im Januar 2020 – Lässig und elegant wohnen wie in einer edel renovierten Industriehalle – dafür muss niemand nach Brooklyn ziehen. Wer vom Industrial Chic träumt, holt ihn sich einfach in die heimische Wohnung. Die Basis sind großzügig geschnittene, hochwertige Möbel und kühle Materialien wie edles Leder oder Eisen. Als starker Kontrast sorgt warmes Massivholz für eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre. Vom Wohn-Ess-Bereich bis zum Badezimmer lässt sich mit diesem Mix ein zeitlos elegantes Ambiente schaffen. In seinem Inspirationsbereich gibt massivum Tipps, wie der Look in jedem Raum gelingt.

So zieht Loft Feeling in den Wohn-Ess-Bereich ein

Im Mittelpunkt steht das bequeme Ecksofa Calverton aus robustem Echtleder, das in Braun oder Grau erhältlich ist. Der zeitlose Klassiker bietet reichlich Platz für entspanntes Chillen mit der Familie und Freunden. Dank Knitteroptik fühlt sich das Ledersofa vom ersten Tag an wie ein langjähriges Lieblingsmöbel. Dazu harmoniert Couchtisch Manchu: Hier ruht die Platte aus geöltem Teakholz auf einem robusten Metallgestell.

Ein Materialmix aus filigranen schwarzen Eisenelementen und lebhaft gemasertem Holz unterstreicht den Industrial Chic wirkungsvoll. Die Möbelserie Oklahoma bringt urbanes Lebensgefühl so direkt ins Wohn- und Esszimmer, beispielsweise als Sideboard, Highboard, Regal oder TV-Bank. Ein bequemer Partner für den großen Esstisch der Serie ist Armlehnstuhl Furman. Hier sorgt die Kombi aus filigranen Stahlfüßen und gestepptem Polster für wohnliche Eleganz.

Der Mix aus Metall und Holz ist vielseitig: Er kann betont rustikal wirken wie bei Sideboard Greenland oder luxuriös und elegant wie in der Serie Old Harbour.

Metropolen-Stil für Rückzugsräume

Auch im Bad sorgt die Kombination aus kühl und warm für Loft-Ambiente: beispielsweise bei Doppelwaschtisch Del Mare mit edlem Marmor und Teakholz.
Rustikal verarbeitetes Mangoholz mit schwarzen Aufdrucken im Stil von Transportkisten bringt den Look alter Werkhallen sogar in moderne Schlafzimmer – das Bett aus der Serie Sheffield lässt sich zudem elegant mit Kleiderschrank Duncan kombinieren.

Lampen und Accessoires

Accessoires werden bei diesem Wohnstil eher zurückhaltend eingesetzt. Eine Ausnahme sind große Leuchten wie Stativlampe Hedi. Wer sein Fahrrad stilecht in der Wohnung aufbewahren möchte, erhält mit Cubike die passende Wandhalterung. Cubike ist in unterschiedlichen Ausführungen zu haben, besonders lässig ist die Variante aus lackiertem Teakholz mit Farbspritzern – sie wirkt wie aus einem Künstleratelier.

Posted by on 6. Februar 2020. Filed under Bilder, Wohnkultur. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

You must be logged in to post a comment Login