Boho-Chic trifft Indien-Style


 

Leipzig, im Januar 2020 – Schon lange ist der unkonventionelle Boho-Stil ein Dauerbrenner – ob in der Mode oder bei der Einrichtung. Zeitgemäß wird der charmante Look jetzt mit Möbeln aus massivem, weiß gekälkten Mangoholz. Die Möbelstücke der Serie Aroyo bringen den Charme indischer Handwerkskunst nach Hause. Dafür sorgen die floralen Intarsien. Die komplette Serie verwandelt jedes Wohnzimmer in einen orientalischen Palast. Wer es dezenter mag: Bereits ein einzelnes Möbelstück oder ein Blumenhocker setzen außergewöhnliche Akzente.

Exotische Lässigkeit mit Stil
Der freigeistige Stil der Bohéme hat eine lange Tradition: Im 19. Jahrhundert fanden Künstler, Dichter und Philosophen darin eine Alternative zum erstarrten Leben des Bürgertums, im 20. Jahrhundert interpretierten ihn die Hippies neu und heutzutage wird er von Influencern gefeiert. Dabei geht es mittlerweile nicht mehr kunterbunt zu. Stattdessen dominieren dezente Töne den Look. Wie charmant dieser Stil jede Wohnung aufpeppt, zeigt Möbelanbieter massivum mit der Serie Aroyo.

Helle Optik und indische Opulenz
Bei der Serie Aroyo sorgt die antikweiße Optik für eine ruhige Ausstrahlung. Die Kalkfarbe verleiht den Möbeln einerseits ein Vintage-Finish und andererseits moderne Frische. Die Aufbewahrungsmöbel aus massivem Mangoholz sind solide im klassischen, geradlinigen Design gearbeitet. So bringt beispielsweise das Sideboard zwei Türen, einen Einlegebogen und je eine Sockel- und Kronenleiste mit. Den indischen Twist bringt die Frontseite: Die Doppeltüren sind aufwendig mit Ornamenten versehen. Auch die Knopfgriffe in Blütenform sind passend dazu gearbeitet. Der Kleiderschrank ist ebenfalls in traditioneller Form mit zwei Türen und Sockelschublade gefertigt. Auch hier sorgen florale Muster für den Aha-Effekt.

Die Couchtischtruhe ist Augenweide und Stauraumwunder. Das praktische Möbelstück mit kunstvoll verzierten Seitenteilen bietet eine große Ablagefläche für Getränke, Lesestoff und schöne Dekoelemente – und zugleich viel Stauraum. Dank der klappbaren Tischplatte wird der Couchtisch im Handumdrehen zur Truhe, in der alles verschwindet, was nicht offen herumliegen soll.

Reich verziert sind Sitzbank und Beistelltisch – beide würden auch im Taj Mahal eine passende Figur abgeben. Wer nur wenig Platz hat, holt sich mit dem rundum ornamental gestalteten Blumenhocker indisches Boho-Feeling nach Hause.

Weitere Informationen zur Möbelserie Aroyo sind unter folgendem Link abrufbar:
https://www.massivum.de/moebelserien/aroyo
Inspirationen zum exotischen Wohnstil sind unter folgendem Link zu finden:
https://www.massivum.de/wohnstile/exotisch

Posted by on 22. Januar 2020. Filed under Bilder, Wohnkultur. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

You must be logged in to post a comment Login